Externe Nummernblöcke – Ersatz oder technische Ergänzung

Externer NummernblockKäufer eines besonders günstigen Computers kennen die Problematik: Man hat sich ein echtes Schnäppchen gesichert, muss sich aus technischer Sicht später aber damit abfinden, dass der eingebaute Nummernblock nicht unbedingt als robust und zuverlässig ist. Der Test für externe Nummernblöcke ist gerade für Menschen wichtig, die viel mit Zahlen arbeiten und Wert auf höchste Funktionalität legen, weil Zeit im beruflichen Alltag oft eben doch Geld ist. Im Externe Nummernblock Vergleich von netbooktest.net erfahren Sie, welche Summen Sie für einen ganz normalen USB Nummernblock oder einen Nummernblock mit Taschenrechner-Funktion ausgeben müssen, um ein gutes Produkt zu kaufen. Der Vergleich zeigt Ihnen generell, dass schon die günstigen Geräte unter den Nummernblöcken durchaus gute Testnoten erreichen können.

Externe Nummernblöcke Test 2017

Gut behandelte Geräte halten einfach am längst

NummernblockSpätestens aber, wenn ein stimmiges Design für Sie ebenso Relevanz hat, kann es sein, dass Sie beim Kaufen eines externen Nummernblocks etwas mehr zahlen müssen. Dafür aber winkt im Idealfall besonders viel Qualität oder eine Garantiephase, die über die gesetzlich geregelten Mindestleistungen hinaus geht. Längst sehen die Modelle wesentlich anders als noch vor wenigen Jahren aus. Neuere Nummernblöcke für Laptops sind einerseits sehr kompakt designet und von einem sehr futuristischen Aussehen geprägt. Besonders flache und knappe Abmessungen machen den Transport in fast jeder Tasche möglich. Um die Geräte möglichst lange nutzen zu können, sollten Sie auch beim externen Nummernblock Wert auf die sachgemäße Handhabung und Einhaltungen der Wartungs-Hinweise der Hersteller legen. Schon kleinere Kratzer können bei den modernen Touchscreen-Modellen zu technischen Komplikationen führen.

Schonen Sie das Material und Nummernblock mit Taschenrechner oder ohne, hält das Produkz Ihnen wenigstens einige Jahre die Treue. Diese Hersteller bieten Ihnen unter anderem die Gelegenheit zum Kauf externer Nummernblöcke:

  • Fujitsu
  • Hama
  • LogiLink
  • Perixx
  • Typhoon
  • Mobee Technology

Mit Testberichten nähern Sie sich dem Testsieger

Wenn Sie wie die Mehrheit der Konsumenten beim Zubehör für PC, Tablet oder Business Netbooks eher auf die Qualität und den Preis als allein auf den Markennamen achten im Vergleich eines externen Nummernblocks, geht es zunächst einmal um die Frage nach dem besten Preis-Leistungsverhältnis der Produkte, zu denen Sie bei netbooktest.net Testberichte lesen. Viele Modelle sind sowohl als Nummernblock für Netbook oder Laptop als auch an anderen Geräten wie Smartphones einsetzbar. Wissen müssen Sie für die Suche nach dem Testsieger, auf welche Weise die Modelle angeschlossen werden können und für welche Zwecke Hersteller ihre Entwicklungen anpreisen. So gibt es viele Angebote, bei denen der externe Nummernblock ausdrücklich als „Numberpad“ für Endgeräte des Labels Apple beworben wird.

Tipp! Testberichte geben Aufschluss darüber, ob die Empfehlung korrekt ist.

Erhältlich sind externe Nummernblöcke als:

  • normale USB-Blöcke mit Kabelbindung
  • Bluetooth-Nummernblöcke
  • Touchscreen-Modelle mit Farbdisplay (evtl. Glasoberfläche)
  • Variante mit Taschenrechner
  • Produkte für Windows-Betriebssysteme
  • Produkte mit ausziehbaren Kabeln
  • gezielt für Apple-Geräte entwickelte Ausführungen

USB-Nummernblock oder Bluetooth-Modelle?

Externe Nummernblöcke mit richtigen Taschenrechner-Tasten können Sie nach wie vor bevorzugen. Zugleich aber können Sie einen USB Nummernblock heute als Bluetooth-Variante im Online-Shop bestellen. Wer bisher einen großes Bogen um Nummernblöcke mit Touchscreen-Display gemacht haben, wird sich schnell an diese Art des Arbeitens gewöhnen. Sollten Sie doch zur Tradition zeigen, kaufen Sie einfach einen Tastenfeld USB-Nummernblock. Nicht vergessen: Achten Sie auf den USB-Standard, mit dem die Produkte arbeiten. Bei kabellosen Modellen stellt sich stets die Frage nach der Stromversorgung. Gerade beim Netbook und Laptop Nummernblock. In der Regel erfolgt das Aufladen per USB-Kabel. Der externe Nummernblock Test 2014 vereinfacht Ihnen den Vergleich bekannter und neuer Geräte.

Logilink
Cherry Logitech
Gründungsjahr 1988 1963 1981
Besonderheiten
  • Spezialist für Lautsprecher
  • führend im Bereich der Soundgeräte
  • deutsches Unternehmen
  • bekannt durch günstige Tastaturen
  • Firmensitz in der Schweiz
  • Unternehmen für PC-Zubehör

Vor- und Nachteile eines Beamers

  • vielseitig einsetzbar
  • mechanisch möglich
  • Anschlüsse müssen passen

Die passende Tastengröße bewusst auswählen

Kennen müssen Sie die System-Anforderungen. Nicht nur im Hinblick darauf, ob die externen Nummernblöcke sowohl für Windows– als auch auch für Apple-Rechner eingesetzt werden können. Darüber hinaus müssen Sie wissen, welches Betriebssystem verlangt wird, damit der Nummernblock wie erhofft seinen Dienst leisten kann. Interessant sind grundsätzlich die Angaben zur Tastengröße in den Testberichten. Denn bei ständigen Gebrauch sollten Tasten weder zu groß noch zu klein sein. Extra-Hubs können den Nummernblock zur USB-Dockingstation werden lassen, so dass Sie weitere Geräte über einen einzigen USB-Anschluss verknüpfen können. Beim Thema Tastengröße zeigt sich eine weitere Stärke externer Nummernblöcke. Gerade ältere Menschen haben vielfach Probleme beim Ablesen der oft klein gehaltenen Ziffern auf einem eingebauten Nummernblock.

Um nicht einen komplett neuen Computer bestellen zu müssen, kann hier vielfach mit einem externen Gerät mit XXL-Tasten für Abhilfe gesorgt werden. Auf diesem Wege fallen die Kosten gering aus, wenn der Rechner ansonsten noch vollkommen seinen Zweck erfüllt.

Neuen Kommentar verfassen