Callstel: Aktiver Touchscreen-Eingabestift erleichtert das Zeichnen – und mehr

Callstel: Aktiver Touchscreen-Eingabestift erleichtert das Zeichnen - und mehrSo schön Smartphones und vor allem Tablets sind, mit ihnen bzw. auf ihnen zu zeichnen ist nicht einfach, da der Finger dazu zu dick ist. Auch eine Handschrift ist nur schwer einzugeben. Mit dem Eingabestift von Callstel ist das aber überhaupt kein Problem mehr, denn dieser verfügt über eine sehr dünne Spitze, diese hat einen Durchmesser von lediglich 2,4 mm. Wir haben den Stift bewerten dürfen.

Ausstattung

Produktbild HZ-2511Beim Callstel handelt es sich um einen aktiven Touchscreen-Eingabestift mit integriertem Akku, dieser eignet sich für alle Geräte mit kapazitivem Touchscreen. Genutzt werden kann der Stift für eine Vielzahl von Apps, dazu gehören unter anderem die Anwendungen SketchBook, Sketches , Procreate, Note anytime, Paper, Inkpad, Pen & Ink, GoodNotes und Penultimate.

Um so genau wie möglich zeichnen zu können, verfügt der Callstel über eine besonders schmale Spitze, diese hat einen Durchmesser von 2,4 mm. Im Inneren des Stifts findet sich im Übrigen ein Akku, dieser ermöglicht eine Laufzeit von 10 Stunden, geladen wird dieser über Micro-USB. Der Stift ist ansonsten 150 mm lang, misst 11 mm im Durchmesser und hat ein Gewicht von 30 g.

Geliefert wird dieser zusammen mit einer Ersatz-Spitze im Akkudeckel, USB-Ladekabel und deutscher Anleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung

Der Stift von Callstel ist handlich und leicht, fasst sich wir ein herkömmlicher Kuli. Seine Eingabegeschwindigkeit ist ok, allerdings ist eine leichte Verzögerung festzustellen. Das stört zu Beginn, daran gewöhnt man sich allerdings, irgendwann fällt einem das gar nicht mehr auf. Lobenswert finden wir die schmale Spitze, denn dadurch können feine Linien gezogen werden. Auch ermöglicht der Stift, digital seine Unterschrift unter ein Dokument setzen zu können, was gerade im Geschäftsbereich wichtig sein kann. Wir vergeben 3,5 von 5 Sternen.

Tipp! Nutzen Sie Ihren Stift so oft wie möglich, um sich an seine Nutzung zu gewöhnen. Sie werden merken, je öfter sie diesen benutzen, um so genauer werden die Eingaben.

Details Hinweise
Länge 150 mm
Durchmesser 11 mm
Akku-Laufzeit 10 Stunden

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Eingabestift für 39,90 Euro. Das ist ein alles in allem angemessener Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Callstels Eingabestift ist praktisch, handlich und leicht, zudem nicht teuer und er bringt viele Einsatzmöglichkeiten mit sich. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen.

Vor- und Nachteile eines Callstel Eingabestifts

  • Nutzungsmöglichkeiten
  • Preis
  • geringes Gewicht
  • auch für Netbook-Modelle mit Touch geeignet
  • zeitverzögerte Eingabe

Neuen Kommentar verfassen